Klima und Ernährung

Wir essen das Klima

Die Schüler und Schülerinnen befassen sich mit den Themen bewusstes Einkaufen, Footprint und Foodwaste. Mit dem Spiel "Die süsse und bittere Seite von Schokolade" lernen sie Einiges über den Zusammenhang von Klima und Ernährung kennen. Nachhaltig leben, heisst nicht auf Genuss verzichten. 

Durch die Art und Weise, wie wir uns ernähren, hinterlassen wir Spuren auf der Erde. Denn für die Produktion der Lebensmittel braucht es Land, Wasser und Energie. Nicht alle Lebensmittel verbrauchen jedoch gleich viel dieser Ressourcen. Besonders viel verbraucht die Produktion von Fleisch. Rund ein Drittel der Lebensmittel, die für die Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz produziert wird, verschwindet zudem in den Abfall.

Unser Fussabdruck auf der Erde
Fast ein Drittel der Umweltbelastungen geht auf die Ernährung zurück. Mit dem was wir essen und trinken, mit unserem Umgang mit den wertvollen Lebensmitteln, beeinflussen wir die Umwelt und das Klima. Wir können selber bestimmen, welchen ökologischen Fussabdruck wir mit unserer Ernährung hinterlassen.

Impressionen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print