Aktiv im Obst- und Schulgarten

Obst und Gemüse wachsen nicht im Supermarkt

Für viele Kinder kommen Gemüse und Früchte einfach aus dem Supermarkt. Im Gemüse- und Obstgarten erleben sie, wie es ist, das eigene Gemüse anzubauen und zu ernten oder einen Apfel zu pflücken und zu Most zu verarbeiten.

Im eigenen Schulgarten können Schülerinnen und Schüler im Verlauf des Schuljahres immer wieder aktiv zupacken. Sie pflanzen und pflegen den Garten gemeinsam und bekommen einen direkten Bezug zur Natur. Auch bei der Ernte und Verarbeitung der selber angebauten Lebensmittel lernen sie, wie ihr Handeln die Umwelt beeinflusst.

Wo ein Schulgarten fehlt kömmen wir auch einen Obstgarten besuchen. Wenn die Äpfel reif sind, können die Schülerinnen und Schüler beim Mosten selber Hand anlegen und so die Produktion eines nachhaltigen Lebensmittels kennenlernen. Sie entdecken, dass der Obstbaum und Obstgarten vielen Tieren Nahrung und ein Zuhause geben, aber auch, dass es ohne die vielen fleissigen Kleintiere keine Äpfel geben würde.   

Impressionen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print