Angebote für die Schule

Covid-19

WWF-Schutzkonzept

Merkblätter

Die Kinder gestalten die Welt von morgen. Als Lehrperson tragen Sie wesentlich dazu bei, dass die jungen Menschen, ihre Umweltkompetenzen erweitern. Der WWF Graubünden unterstützt Sie dabei. Unser Schulteam bringt seit rund 20 Jahren die Natur ins Klassenzimmer oder die Schulklassen in die Natur. 

WWF-Schulbesuche

Lassen Sie Ihre Klasse die Natur verstehen und entdecken. Unser Schulteam setzt auf  erlebnis- und handlungsorientierte Animationen, ob im Schulzimmer oder draussen in der Natur. Die Lehrpersonen können verschiedene Themen auswählen.

WWF Schulhausläufe

Die WWF Läufe für eine bedrohte Tierart richten sich an Schulklassen und ihre Lehrpersonen. Mitmachen können alle, mit oder ohne sportliche Ambitionen Für alle teilnehmenden Klassen gibt es einen gratis WWF-Schulbesuch oder ein anderes Schulangebot.

Pflästerli verkaufen

Schulklassen verkaufen Pflästerli mit Tierbildern für einen guten Zweck und verdienen dabei etwas Geld für ihre Klassenkasse. Der WWF Graubünden fördert mit den Einnahmen aus dem Pflästerliverkauf verschiedene Artenschutzprojekte in der Region. 

Material zum Ausleihen

Unsere Moor-Entdeckertaschen können bei uns ausgeliehen werden. Die Schüler/innen entdecken mit verschiedenen Aktivitäten selber dieses Ökosystem. Ein Moorparcour auf dem Churer Hausberg wartet auf junge Moorforscher/innen. 

Umweltpreis für Schulklassen

Die Ostschweizer WWF-Sektionen zeichnen Umweltprojekte von Schulklassen, Schulhäusern, Kinder- und Jugendgruppen aus. Zu gewinnen gibt es Preise für die besten Umweltprojekte, für einen tollen Naturfilm, für eine naturwissenschaftliche Maturarbeit oder ein anderes Projekt für oder über die Natur. 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print