Natur erleben

Praktischer Naturschutz: Entbuschen der Trockenwiese auf dem Schotsch

06. Oktober 2018 08:45 bis 16:00, Haldenstein

Damit die Trockenwiese nicht verwaldet muss sie ab und an entbuscht werden. Nur so kann die Wiese auch längerfristig ein wertvoller Lebensraum für viele seltene Arten bleiben.

Treffpunkt:        wird nach der Anmeldung bekannt gegeben

Dauer:               bis maximal 16 Uhr

Kosten:              keine

Mitnehmen:        Arbeitskleider, Arbeitshandschuhe (falls vorhanden, der WWF Graubünden
                           verfügt über beschränkte Anzahl von Arbeitshandschuhen), feste Schuhe,
                           Sonnen- und Regenschutz

Znüni:                 offeriert durch den WWF Graubünden
Mittagessen:       liegt in der Verantwortung der Teilnehmer/-innen
Nach der Arbeit: Gemütliches Beisammensein offeriert durch den WWF Graubünden

Werkzeug:          wird zur Verfügung gestellt

Arbeiten:             Entbuschen

Anmeldung/Info: Andrea Trebs, 076 471 34 61, andreatrebsnoSpam@hotmail.noSpamcom

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print