Natur erleben

Kurs: Reptilienkurs Graubünden

28. April 2018 bis 02. Juni 2018, Chur und Puschlav

Lernen Sie die Reptilien in Graubünden kennen.

Die TeilnehmerInnen lernen alle Reptilienarten in ihrer Region kennen und bestimmen. Sie besuchen verschiedene charakteristische Lebensräume der Arten und werden mit dem Beobachten im Feld vertraut. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Biologie der Reptilien und wissen über Gefährdung, Schutz- und Fördermassnahmen Bescheid. 

Zielpublikum: 

  • Alle Interessierten (mit oder ohne biologische Vorbildung)
  • Interessierte Personen aus den Bereichen Naturschutz, Forst- und Landwirtschaft, Jagd, etc.
  • Personen aus Verwaltung, Kommissionen von Gemeinden und Kantonen
  • Studierende (es gibt keine Kreditpunkte)  

Inhalt: 
Der Kurs ist ein Einstieg in die Reptilienkunde im Freiland. Im Kurs werden folgende Themen behandelt:

  • Allgemeine Biologie wie Körperbau und -funktionen, Fortpflanzung, Jagd, Ernährung, verschiedene Verhaltensweisen
  • Artenvielfalt
  • Kennenlernen aller in der Region vorkommenden Reptilienarten (Bestimmungsmerkmale, Lebensweise, ökologische Ansprüche, Verhalten).
  • Lebensräume der Reptilien
  • Gefährdung der Reptilien, Schutz- und Fördermassnahmen 

Kursleiter: Luis Lietha (Amt für Natur und Umwelt Graubünden)
Kursorte:

  • Theorielokal: Bündner Kantonsschule in Chur, Zimmer B227 des Biologietracks
  • Exkursionen: Bündner Rheintal, Prättigau und Süd-Puschlav​

Preis: CHF 280.- 

Mehr Infos finden Sie hier.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print