Kurs

Feldbotanikkurs 2019/2020

Im Frühjahr 2019 fängt wieder der eineinhalbjährige Feldbotanikkurs an. Der Kurs bietet einen breiten und fundierten Einblick in die Botanik. Nach erfolgreichem Kursbesuch können die Teilnehmenden mindestens 250 Pflanzenarten bestimmen, die wichtigen Lebensräume in Graubünden aufzählen sowie deren Ökologie, typische Arten, Gefährdung und Schutzbedürftigkeit charakterisieren.

Der Kurs umfasst 12 Exkursionen und 4 Theorie-Veranstaltungen, die an Wochenenden stattfinden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Feldbotanikkurs kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Unterstützt wird der Kurs vom Bündner Naturmuseum, Amt für Natur und Umwelt sowie von den Umweltorganisationen WWF und Pro Natura. 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print