Erlebnis Natur für Kinder

Erleben, erforschen, entdecken

Umweltbildung ist dem WWF sehr wichtig. Denn die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. Der WWF Graubünden bietet zusammen mit Pro Natura und dem Vogelschutz zahlreiche Naturerlebnisse für Kinder und Jugendliche an. Die Angebote garantieren eindrückliche Entdeckungen und gemeinsame Naturerlebnisse.  

Teichclub

Im Jahr 2002 hat der WWF Graubünden den Teichclub aus der Taufe gehoben. Den Namen bekam die Gruppe von den Teichen, welche die Gruppe auf dem Rossboden zusammen mit der Stadt Chur angelegt hat. Einmal im Monat trifft sich der Teichclub im Wald, am Wasser oder zu einem verlängerten Wochenende und erforschen die Wunder der Natur.   

Natira giuvna

Die Kindergruppe in der Region Ilanz ist noch jung, stiess jedoch von Anfang an auf grosses Interesse. Jeden Monat verbringen die Kinder im Schulalter einen halben Tag draussen in der Natur. Gemeinsam gehen sie Wildtierspuren nach, bauen Nistkästen oder basteln Waldsofa.

Pitschna

Die "Kleine", so heisst die Kindergruppe im Val Müstair. Für Kinder ab 7 Jahren gibt es sporadisch Naturerlebnisse vor der Haustür. Auch hier lernen die Kinder die grossen und kleinen Wunder der Natur kennen.
Zur Zeit suchen wir eine neue Leitung für die Kindergruppe.

Ferien in der Natur

Jedes Jahr bietet der WWF Graubünden zusammen mit Pro Natura und dem Vogelschutz mehrere Ferienlager für Kinder und Jugendliche an. Auf dem Programm stehen Wildtiere beobachten, Kanu fahren oder Ferienlager zusammen mit den Naturpärken in Graubünden.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print