Natur erleben

Energiestrategie 2050: Zukunftsweisend für Graubünden

04. Mai 2017 19:30 bis 21:30, Calvensaal, Ottostrasse 24, Chur

Am 21. Mai kommt die Energiestrategie 2050 zur Abstimmung. Diese setzt auf einheimische, erneuerbare, effizient genutzte Energien. Was bringt die neue Energiestrategie Graubünden? Ein Fachgespräch aus Sicht von Politik und Wirtschaft.

Begrüssung und Einführung in die Energiestrategie 2050:
Josias Gasser, Präs. energiefragen.gr und Alt-Nationalrat GLP

 

Ein Fachgespräch mit:
Martin Schmid, Ständerat FDP, Verwaltungsrat Repower AG und Engadiner Kraftwerke AG

Andreas Felix, Grossrat BDP und Geschäftsführer Bündner Baumeisterverband

Theo Joos, Grossrat CVP und Alpig InTec Schweiz AG, Geschäftsführer Region Südostschweiz

Silva Semadeni, Nationalrätin SP und Präsidentin Pro Natura Schweiz

Moderation: Kaspar Schuler, Malans

 

Ein Anlass von energiefragen.gr und Bündner Komitee "Ja zur Energiestrategie 2050".
Der Anlass ist öffentlich.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print