Natur erleben

Alperlebnis - Herdenschutz

01. Juli 2017 bis 15. September 2017, Schafalp Seewis

Lernen Sie eine Schafalp mit Herdenschutzhunden und den Alpalltag eines Hirten kennen. Auf der Schafalp Seewis im Prättigau ist das möglich.

Die Besucher können 1 oder 2 Tage auf der Schafalp zusammen mit Schafhirt Joachim, seinen Treibhunden und den beiden Herdenschutzhunden Elios und Balu (franz. Pyrenäen Berghunde) unterwegs sein und dabei viel  Interessantes erfahren. Hautnah erlebt man die vielfältige Arbeit des Hirten und die Arbeitsweise der Herdenschutzhunde. Man erfährt, wie eine Herde wirkungsvoll gegen Wolfsangriffe geschützt werden kann und lernt, sich gegenüber Herdenschutzhunden richtig zu verhalten.  Für die Übernachtung steht ein Wohnwagen auf der Alp zur Verfügung.

Individuelle Anpassungen des Programmes und Wünsche können berücksichtigt werden.  
Das Angebot besteht während der gesamten Alpsaison 2017, von Anfang Juli bis ca. Mitte September. Für Wochenenddaten ist eine frühzeitige Reservation empfehlenswert, da die möglichen Wochenenden und die Plätze beschränkt sind. Ein Alp-Aufenthalt kann aber auch während der Woche gebucht werden.  

Flyer zum Anlass (pdf)

Reservationen und Auskünfte direkt bei  

Jakob Egger, Alpmeister 079 352 84 81 egger-planungnoSpam@bluewin.noSpamch  

Joachim Steiner, Schafhirt 076 741 51 70 jjj.sitonoSpam@gmail.noSpamcom  

Alp- und Milchverwertungsgenossenschaft, Pradastrasse 23, 7212 Seewis Tel. G. 081-330 33 00 / Fax 081-330 33 01

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print