Freiwillig engagiert

Der WWF ist nicht nur auf Geldspenden, sondern auch auf Zeitspenden angewiesen. Viele Menschen setzen sich als Freiwillige für die Natur ein und übernehmen für den WWF wichtige Aufgaben. Die Umweltbildung, die Biotoppflege sowie viele Umweltaktionen wären ohne Freiwillige undenkbar. Ohne dieses Engagement könnte der WWF die vielen Aufgaben für Natur und Umwelt nicht bewältigen. 

Seit 10 Jahren macht sich Benevol Graubünden für die Freiwilligenarbeit stark. Aus diesem Anlass wird am 1. April im City West, Chur, gefeiert und viele Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit gezeigt.  

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print